Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium / Realschule
Abendvortrag im Gerhardinger-Saal am Mittwoch, 19. September 2018 um 19.00 Uhr zum Thema „Der kurze Weg vom digital naiv zum digitalen Naivling". OStD a. D. Josef Kraus nimmt kritisch Stellung zur Digitalisierung. Eingeladen sind alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Arbeitskreis Shalom

1. Allgemeines

Der AK Shalom an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen ist Teil des Shalom Netzwerkes der Armen Schulschwestern v. U. L. Frau. In ihm engagieren sich Schülerinnen und Lehrkräfte gleichermaßen nach dem Unterricht in ihrer Freizeit für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung. Verschiedene Aktivitäten des Schullebens werden vom AK Shalom mitgetragen.

2. Aktivitäten

  • Adventsaktion

    In der Adventszeit 2017 wurde an beiden Schulen ein Betrag von ca. 3200 Euro gespendet. Mit ihm unterstützten Schülerinnen und Lehrkräfte folgende Projekte:

    1. Caritas – Baby – Hospital, Bethlehem
    2. HaitiCare e.V.
    3. Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder e.V.
    4. SOLWODI

    Der AK Shalom kümmerte sich um die Auswahl der Projekte und bereitete dazu Informationen für die Schülerinnen auf, welche im Steinernen Gang ausgestellt wurden.

  • Shalom


  • Fastenaktion

    Die Fastenaktion 2018 erbrachte ein Spendenergebnis von 1687,06 €. Damit wurden folgende Projekte unterstützt:

    1. Bildungsprojekt Ignacio Ellacuría (El Salvador)
    2. AIDS – Waisen im südlichen Afrika (Siyabonga/Go Ahead!)
    3. Asylsozialarbeit Caritas AM-SUL
    4. Kinderhilfe – Nepal – Mitterfels e.V.

    Die Mitglieder des AK Shalom organisierten in diesem Zusammenhang an zwei Donnerstagen einen Pausenverkauf mit belegten Semmeln und Kuchen.


  • Solidaritätslauf

    Der Solidaritätslauf findet alle zwei Jahre statt. Er wird von den Mitgliedern des Arbeitskreises Shalom und der Fachschaft Sport organisiert. Unterstützung findet die Veranstaltung immer auch bei den Elternbeiräten von Realschule und Gymnasium. Mit den erlaufenen Spendengeldern werden zahlreiche Hilfsprojekte nachhaltig gefördert.


  • Peace-Pole

    Peace-Pole

    Einmal pro Jahr findet im Oktober ein Friedensgebet am Peace-Pole (Friedenspfahl), der sich im Pausenhof befindet, statt. Dieses Gebet wird vom AK Shalom gestaltet und trägt dazu bei, die Schülerinnen an die Bewahrung des Friedens zu erinnern und sich aktiv für den Frieden einzusetzen.

bog 2018

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

30.07. bis 10.09.2018

Sommerferien

...

11.09.2018

erster Schultag nach den Sommerferien

Der Anfangsgottesdienst der Klassen G6 mit 12 und R6 mit 10 ...

12.09. bis 14.09.2018

Tage der Orientierung in Ensdorf

für die 11. Jgst...

12.09.2018

Anfangsgottesdienst

für die neuen Schülerinnen in G5 und R5 um 08:15 Uhr in de...

19.09. bis 21.09.2018

Fahrt nach Straßburg

Französischschülerinnen der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiu...

19.09.2018

Abendvortrag im Gerhardinger-Saal

um 19.00 Uhr zum Thema „Der kurze Weg vom digital naiv...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung