Girls' World: Von Mädchen für Mädchen. Am Freitag, 22.11.2019, von 15 Uhr bis 16:30 Uhr, zeigen unsere Mädchen den Schülerinnen der 4. Klasse Grundschule oder der 5. Klasse Mittelschule, wie es an den DJD-Schulen aussieht, was unsere Schulen so besonders macht. Anmeldung bitte bis 19. November 2019 - entweder telefonisch bei 09621 481 12 oder per E-Mail an mail@djds.de. Eltern können ihre Tochter in diesen 90 Minuten bei uns abgeben oder auch selbst im Schulhaus bleiben, wie Sie wollen!

Aktuelles

Upcycling: Immerfrische Rosen am Valentinstag [zurück zur Übersicht]

VorschauWarum schenkt man am Valentinstag bevorzugt Rosen? Rosen haben Symbolkrat - sie sind (neben dem Herzen) in vielen Kulturkreisen das Symbol für Liebe und Romantik. Doch die Rosen am Valentinstag können ein äußerst unfaires System unterstützen – dem hatten die Decker-Schulen in diesem Jahr etwas entgegenzusetzen.

„Unfair“ ist der Verkauf von Rosen beispielsweise für die Arbeiter, denn diese Rosen kommen aus Afrika mit ungerechten und gesundheitsgefährdenden Arbeitsbedingungen. Die Arbeiter leisten Akkordarbeit in Gewächshäusern aus Plastik . Die Bedingungen sind ausbeuterisch und die Löhne unter dem Existenzminimum. Viele dieser Menschen leiden unter Pestizidvergiftungen, da sie die Pflanzenschutzmittel ohne Schutz auf den Feldern ausbringen müssen.

Mit der nicht-nachhaltigen Produktion der Rosen hängt zusammen, dass es kaum Transparenz im Blumensektor gibt. So ist es nahezu unmöglich, herauszufinden, wo die Blumen herkommen, weil keine Kennzeichnungspflicht für die Herkunft der Pflanzen besteht.

Um dagegen ein Zeichen zu setzen, schlossen sich die Lehrkräfte für Textilarbeit und für die Umwelt-AG zusammen: Beate Binder, Stefanie Fischer, Clarissa Hirmer-Schroeder, Sylvia Schwarz (Lernzeit Plus) und Anja Irlbacher (Umwelt AG).

In einigen Stunden kreativer Arbeit stellten Schülerinnen der Unterstufe nach dem Upcycling-Prinzip Rosen her, die nie verwelken – und zwar aus dem Material von Eierkartons, das in die richtige Form gebracht und mit Farbe versehen wurde.

Der Preis von 50 ct für eine Rose war für den Förderverein der Dr. Johanna-Decker-Schulen e.V. bestimmt. Der Ansturm auf die Rosen war in der Großen Pause am 14.02. so groß, dass die Rosen bald ausverkauft waren.


(djd-Bericht vom 18.02.2019/rip, him; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

22.11.2019

Girls' World: Von Mädchen für Mädchen

von 15:00 bis 16:30 Uhr...

25.11. bis 26.11.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 6. Klassen der Realschule...

27.11.2019

Förderverein DJDS

3. ordentliche Mitgliederversamlung
an den Dr.-Joh.-Decke...

04.12.2019

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

06.12.2019

Adventskonzert

in St. Konrad (Ammersricht)
Beginn: 19:00 Uhr...

09.12.2019

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

20.12.2019

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst für alle Klassen in St. Martin
Unterricht...

23.12. bis 04.01.2020

Weihnachtsferien

...

15.01.2020

Abendvortrag im Gerhardinger-Saal

"Landwirtschaft: Einblicke in Produktion und Management"
...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung