Abendvortrag im Gerhardinger-Saal am Mittwoch, 18. September 2019, um 19:00 Uhr mit OStD Günter Jehl zum Thema "Schule und die Bewahrung der Schöpfung"; eingeladen sind alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie die interessierte Öffentlichkeit

Aktuelles

SIEMENS und DJDS – engere Zusammenarbeit angepeilt [zurück zur Übersicht]

VorschauNachdem im vergangenen Schuljahr eine Delegation der Dr.-Johanna-Decker-Schulen bei Siemens zu Gast gewesen war, kamen nun zwei Mitarbeiter aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung der Personalabteilung beim Amberger Siemens-Werk in die Schulgasse 2: Stefan Zeidler und Thomas Schießl.

Die beiden wurden zunächst von Oberstudiendirektor Günter Jehl und Oberstufenkoordinatorin Daniela Pröls begrüßt und durch die Schulgebäude geführt. Schulleiter Jehl machte die Besucher mit den Besonderheiten der DJD-Schulen vertraut. Ein eigenes Bild vom Unterricht und der DJD-Atmosphäre konnten Zeidler und Schießl bei Unterrichtsbesuchen in verschiedenen Fächern gewinnen. Eine Besonderheit war dabei der Abstecher in den Gerhardinger-Saal, wo die siebte Jahrgangsstufe gerade bei der Technik-Rallye ihr Geschick erprobte.

Bei einer Brotzeit mit pikanten und süßen Snacks, die von Schülerinnen im Fach „Haushalt und Ernährung“ zubereitet worden waren, kamen weitere Mitglieder der Schulleitung hinzu (Ständiger Stellvertreter des Schulleiters, Dr. Bernhard Oswald, Realschulkonrektor Richard Reber, Mitarbeiterin in der Schulleitung Gabriele Tröster) sowie Lehrkräfte, die ein besonderes Interesse an einer intensiveren Zusammenarbeit mit Siemens hatten.

In einem angeregten Gespräch, das von gegenseitigem Interesse geprägt war, wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit erörtert und Themengebiete angesprochen, die sowohl für die Firmenvertreter als auch für die Pädagogen von Bedeutung sind, beispielsweise die Frage, welche Kompetenzen heutzutage bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen besonders ins Gewicht fallen. Hier wurden u. a. Selbstständigkeit und eine deutlich spürbare Begeisterung für das angestrebte Berufsbild genannt; man müsse es einer Bewerberin anmerken, dass sie sich mit Energie für ihre Tätigkeit engagieren wird.

Am Ende des mehrstündigen Treffens waren sich Schulleiter und Siemens-Vertreter einig, dass beide Seiten von einer intensiveren Kooperation profitieren könnten.


(djd-Bericht vom 18.02.2019/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

10.09.2019

erster Schultag nach den Sommerferien

Anfangsgottesdienst für die Klassen G 6 mit 12 und R 6 mit ...

11.09. bis 13.09.2019

Tage der Orientierung in Ensdorf

für die 11. Jgst....

16.09.2019

Anfangsgottesdienst

für die neuen Schülerinnen in G 5 und R 5
mit Weihbisch...

16.09.2019

Elternabend im Gerhardinger-Saal

für die 5. Klassen (G + R)
Beginn: 19:00 Uhr...

18.09.2019

Abendvortrag im Gerhardinger-Saal

Thema: „Schule und die Bewahrung der Schöpfung"
Refere...

25.09. bis 27.09.2019

Studienfahrt nach Straßburg

für Schülerinnen mit Französich aus G 9 und R 9...

30.09. bis 02.10.2019

"StartUP-Tage" in Ensdorf

für die 5. Klassen der Realschule...

11.10.2019

2. Schwarz-Weiß-Ball "Grenzenlos"

im Gerhardinger-Saal der DJDS
Einlass ab 19:00 Uhr / Begi...

23.10.2019

Abendvortrag im Gerhardinger-Saal

Thema: „Bischof Georg Michael Wittmann"
Referent: Domv...

25.10.2019

"180 Jahre Mädchenschulen in Amberg"

10:00 Uhr Pontifikalamt in St. Martin
mit Bischof Dr. Rud...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung