+++ Abendvortrag im Gerhardinger-Saal am Mittwoch, 27. März 2019, um 19.00 Uhr von Tom Weinert zum Thema „Digitale Lebenswelten erfordern digitale Kompetenzen“; eingeladen sind alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie die interessierte Öffentlichkeit +++ Informationsnachmittag zum Übertritt an Gymnasium und Realschule am Freitag, 29. März 2019, von 15:00 bis 18.00 Uhr +++

Aktuelles

"Mit den Sinnen das Leben meistern" - Vortrag R. Demleitner [zurück zur Übersicht]

Vorschau„Mit den Sinnen das Leben meistern“ – so lautete der Titel des Vortrags, den Regina Demleitner, Sozialpädagogin am Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach, im Rahmen der Reihe „Abendvorträge im Gerhardinger-Saal“ an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen hielt. Mit dabei hatte sie Elemente des „Mobilen Erfahrungsfelds der Sinne“, das sie ehrenamtlich betreut.

Mit Bezug auf die im Saal aufgebauten Kästen mit Material zum „Befühlen“ und andere Installationen ging Demleitner zunächst auf die Ursprünge und Hintergründe dieses Erfahrungsfelds ein.

Es war der vielseitig talentierte und aktive Hugo Kükelhaus, den als Schreinermeister, Künstler und Pädagoge vor rund 50 Jahren seine Einschätzung, dass durch die immer fortschreitende Verbreitung der Technik die Sinne des Menschen immer weniger ausgebildet werden, dazu brachte, ein „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne“ zu entwerfen und umzusetzen. Nach Kükelhaus brauchen vor allem Kinder Gelegenheiten, ihre Sinne durch Tasten, Riechen, Sehen und Fühlen zu entwickeln und bis zur Funktionsfähigkeit zu üben. Vor allem komme es auf das Zusammenspiel der Sinne an, so die Sozialpädagogin.
Das ruhige Sich-Einlassen auf die Sinneseindrücke und die Gedanken und Assoziationen, die dadurch ausgelöst werden, führe auch zu gesteigerter Achtsamkeit, eine Haltung, die feinere Selbstwahrnehmung und größere Aufmerksamkeit mit sich bringe.

Dann kam Bewegung ins Publikum, als Regina Demleitner dazu aufforderte, die diversen Angebote zum Fühlen selbst auszuprobieren. Besonders eine Wippe, auf der man seinen Gleichgewichtssinn und Strategien zur Balance üben konnte, sorgte für Heiterkeit, als mutige Freiwillige sich darauf wagten.
Am Schluss wurden noch einige Fragen beantwortet, und Realschulkonrektor Richard Reber dankte der ehemaligen Decker-Schülerin herzlich für ihren anschaulichen und belebenden Vortrag.

(djd-Bericht vom 22.10.2018/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

21.02.2019

Berufswahlseminar

für die 9. Kl. der Realschule...

22.02.2019

Auftaktveranstaltung der Amberger Schultheatertage

um 19:30 Uhr im Stadttheater...

23.02.2019

Job-Infotag

für die 11. Jgst....

25.02. bis 26.02.2019

"Klassentage" R 6 (Habsberg)

...

28.02.2019

Unterstufenfasching

Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 an DJD-Realschule und DJD-G...

04.03. bis 08.03.2019

Frühjahrsferien

...

13.03. bis 15.03.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 8. Kl. des Gymnasiums...

25.03. bis 03.04.2019

Schüleraustausch mit Northampton High School

29 Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgangsstufe des DJDG verb...

27.03.2019

Abendvortrag im Gerhardinger-Saal

um 19:00 Uhr mit Tom Weinert: "Digitale Lebenswelten erforde...

29.03.2019

Informationsveranstaltung zum Übertritt

für Gymnasium und Realschule
von 15:00 bis 18:00 Uhr...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung