Abendvortrag im Gerhardinger-Saal am Mittwoch, 19. September 2018, um 19.00 Uhr zum Thema „Der kurze Weg vom digital native zum digitalen Naivling". OStD a. D. Josef Kraus nimmt kritisch Stellung zur Digitalisierung. Eingeladen sind alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie die interessierte Öffentlichkeit.


Aktuelles

Erfolgreiche Premiere: Profilfach "Medienkunde" für Q11 [zurück zur Übersicht]

VorschauDas Profilfach "Medienkunde" ist ein Novum am Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium. Die Schule geht damit auf die Situation ein, die durch das digitale Zeitalter entstanden ist: Mit großer Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit benutzt die Mehrheit per Smartphone das Internet und ist sich oft nicht bewusst, dass es Risiken zu bedenken gibt.

Heutzutage benutzen die meisten Menschen ganz selbstverständlich das Internet, um beispielsweise zu chatten oder um sich Informationen zu einem Thema zu beschaffen. Das Smartphone ist ohnehin aus kaum einem Lebensbereich mehr wegzudenken. Dennoch sollte man sich nie ohne Vorsicht im Netz bewegen.

Aus diesem Grund gibt es das Profilfach „Medienkunde“ an unserer Schule, in welchem die Schülerinnen der Q11 sich im Schuljahr 2017/18 unter anderem mit diesen Themen auseinandersetzten: neue Medien in der Schule, Cybermobbing, Soziale Medien, Chancen und Gefahren des Internets. Damit ist das DJD-Gymnasium das zweite Gymnasium in der Trägerschaft der Katholischen Kirche in Bayern, das dieses Fach anbietet.

Zur Vertiefung der Thematik besuchte der Kurs mit seinem Kursleiter Dipl.-Theol. Michael Liebl den „Netzgänger-Tag“ in Regensburg, einer Multiplikatoren-Veranstaltung mit paralleler Lehrerfortbildung; dort bekamen die Decker-Schülerinnen einen sehr informativen Vortrag, in dem u.a. erklärt wurde, wie man Kindern den richtigen Umgang mit dem Internet beibringen kann.

Um die Medienkunde auch in der Schulöffentlichkeit bekannter zu machen, veranstalteten die Schülerinnen eine Podiumsdiskussion im Gerhardinger-Saal. Daran nahmen teil Polizeihauptmeisterin Andrea Neumeier und Polizeioberkommissar Joachim Iwanek, Online-Redakteurin Stephie Wilcke (Oberpfalz Medien/Der neue Tag) und StD Peter Ringeisen. Es wurde über die oben genannten Themen diskutiert, wobei die unterschiedlichen Erfahrungen aus den Tätigkeitsbereichen der Podiumsteilnehmer den anwesenden Schülerinnen, Eltern und Lehrkräften interessante Informationen boten.

Dieses Wissen gab der Kurs an einem „Medientag“ weiter, der für alle fünften Klassen des Gymnasiums und der Realschule durchgeführt wurde. Die Schülerinnen besuchten an diesem Tag verschiedene Stationen, an denen ihnen der richtige Umgang mit Medien gezeigt wurde. Für ihre erfolgreichen Leistungen wurde den Schülerinnen ein Medienführerschein überreicht.

(djd-Bericht/Paula Heinze, Lisa Grabinger; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

19.09. bis 21.09.2018

Fahrt nach Straßburg

Französischschülerinnen der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiu...

01.10. bis 02.10.2018

"StartUP-Tage" in Ensdorf

für die 5. Kl. der Realschule...

10.10. bis 12.10.2018

Kennenlerntage in Burg Trausnitz

für die 5. Kl. des Gymnasiums (Tutorinnen begleiten die Kla...

29.10. bis 02.11.2018

unterrichtsfreie Tage um Allerheiligen

...

05.11.2018

Klassenelternabend

der Jgst. 5/6/7 Gym. und 7/8/9 Realsch.
Beginn: 19:00 Uhr...

06.11.2018

Klassenelternabend

der Jgst. 8/9/10/11 Gym. und 5/6/10 Realsch.
Beginn: 19:0...

21.11.2018

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

06.12.2018

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 - 19:00 Uhr...

10.12.2018

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 - 19:00 Uhr...

21.12.2018

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung