Girls' World: Von Mädchen für Mädchen. Am Freitag, 22.11.2019, von 15 Uhr bis 16:30 Uhr, zeigen unsere Mädchen den Schülerinnen der 4. Klasse Grundschule oder der 5. Klasse Mittelschule, wie es an den DJD-Schulen aussieht, was unsere Schulen so besonders macht. Anmeldung bitte bis 19. November 2019 - entweder telefonisch bei 09621 481 12 oder per E-Mail an mail@djds.de. Eltern können ihre Tochter in diesen 90 Minuten bei uns abgeben oder auch selbst im Schulhaus bleiben, wie Sie wollen!

Vorwort des Jahresberichts 2019

„Wenn der liebe Gott etwas ins Leben rufen will,
so gibt er auch allzeit die Mittel dazu.“

Maria Theresia Gerhardinger




Liebe Leserinnen und Leser,

der Jahresbericht des ablaufenden Schuljahres 2018/19 ist wiederum sehr reichhaltig, da neben dem „Kerngeschäft Unterricht“ eine unglaubliche Vielzahl von außerunterrichtlichen Aktivitäten zu verzeichnen ist. Es scheint, dass das Leben und Erleben im 180. Jahr der Schulgeschichte noch rasanter geworden sind.
Die 180-Jahrfeier hat in diesem Schuljahr bereits ihren Anfang genommen, weil in einem Abendvortrag am 8. Mai 2019 Sr. Josefa Strunk ein eindrucksvolles Lebensbild der Ordens- und Schulgründerin, der Seligen Maria Theresia von Jesu Gerhardinger, aufgezeigt hat. Das Schulfest am 20. Juli stand ebenfalls im Zeichen des Jubiläums. Ein Pontifikalamt mit Hochwürdigstem Bischof Rudolf mit anschließendem Festakt am 25. Oktober 2019 wird den Höhepunkt darstellen.

Nach den Anmeldezahlen an Gymnasium/Realschule der letzten Jahre 30/42 (2016), 31/58 (2017) und 45/61 (2018) stellen die heute – zum gleichen Stichtag – vorliegenden Zahlen 61/69 eine ermutigende Tendenz für die Zukunft der DJDS dar.

Einen radikalen Einschnitt mussten Kollegium und Schulfamilie durch den plötzlichen Tod von StRin (RS) i. K. Christiane Keck im November 2018 hinnehmen (s. S. 15). Zum Ende des Schuljahres erfolgen zudem wieder einige Ruhestandsversetzungen (s. S. 22). Jede Personalveränderung bedeutet einerseits den Verlust von prägenden Lehrerpersönlichkeiten mit jahrzehntelanger beruflicher Erfahrung und andererseits die Herausforderung, junge engagierte Kolleginnen und Kollegen für die DJDS zu finden und in den Schulbetrieb zu integrieren.

Schule ist ein Teil und Abbild der Gesellschaft. Daher ist es kein Wunder, dass aktuell diskutierte Themen immer mehr und intensiver in die Schule hinein wirken. Für die Chronik gilt es festzuhalten, dass die Demonstrationen für den Klimaschutz durch die „Friday for Future“-Bewegung auch in Amberg zum Schulboykott geführt hätten, wäre nicht der Unterricht am ersten Demonstrationsfreitag, dem 8. Februar 2019, durch Blitzeis in Stadt und Landkreis Amberg – und bayernweit nur in Amberg (!) – ausgefallen (Erfreulicherweise waren die Organisatoren der Veranstaltung so einsichtig, die weiteren Demonstrationen am Nachmittag durchzuführen). Erstmals gab es in Bayern auch eine Online-Petition für eine Besserbewertung des angeblich zu schwierigen, weil vermeintlich zu textlastigen Mathematik-Abiturs. Der Kultusminister gibt am 07.06.2019 in der Pressemitteilung Nr. 075 bekannt: „Es gibt keinen Anlass, in die diesjährigen Abiturprüfungen einzugreifen.“ und „Wir halten in Bayern an unserem Niveau des Abiturs fest.“

Im Schatten dieser medialen Ereignisse wächst derweil das zarte Pflänzchen des neunjährigen Gymnasiums auf und wird ab September 2019 in die 7. Jahrgangsstufe fortgesetzt, während die zukünftigen 8. Klassen den letzten G8-Jahrgang bilden.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Schülerinnen, liebe Eltern, Ihnen und euch allen möchte ich zum Ende des Schuljahres 2018/19 ein aufrichtiges Vergelt’s Gott sagen für die Unterstützung und das Mitgestalten unseres Schullebens an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen. Besonders bedanken möchte ich mich – auch stellvertretend für die jeweiligen Gremien – bei


Stellvertretend für alle externen Partner danke ich für die vielfältige Unterstützung der Provinzoberin der Armen Schulschwestern, Sr. Monika Schmidt, Landrat Richard Reisinger, Oberbürgermeister Michael Cerny, dem Direktor des Katholischen Schulwerks Dr. Peter Nothaft sowie der Präsidentin der OTH Amberg-Weiden Frau Prof. Dr. Andrea Klug.

Hochwürdigsten Herrn Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, Hochwürdigen Herrn Domdekan Prälat Johannes Neumüller als Stiftungsdirektor, Herrn Johann Gröber als Verwaltungsdirektor und den Mitarbeiterinnen Frau Regina Braunreiter und Frau Claudia Berzl sage ich – auch stellvertretend für alle Mitarbeiter(innen) der Schulstiftung und des Ordinariats – ein aufrichtiges Vergelt’s Gott für die große Unterstützung bei zahlreichen Anlässen.

Als Buch bzw. DVD für die anstehende Ferienzeit empfehle ich heuer:

  1. Martin Lohmann: Georg Michael Wittmann – Bischof, Seelsorger und Reformer

    Dieses druckfrische, kleine Büchlein aus dem Verlag Friedrich Pustet gibt interessante Einblicke über den frommen, weltoffenen und den Menschen zugewandten Regensburger Bischof. Der bei Pleystein geborene Georg Michael Wittmann (1760 – 1833) besuchte ab 1770 das Jesuitengymnasium in Amberg und war ein entscheidender Wegbegleiter von Maria Theresia Gerhardinger. „In Zeiten weltlicher und kirchlicher Irritation“ konnte er Orientierung vermitteln und der Kirche „ein glaubwürdiges Gesicht“ geben. Aktueller denn je! Gut zu lesen! Empfehlenswert!

  2. „Facing the Giants“ (2006) (Auch als Doppel-DVD mit dem Film „Courageous“ erhältlich.)

    Das Highschool-Football-Team von Coach Taylor hat in sechs Jahren noch keine erfolgreiche Saison erlebt. Der Trainer will schon aufgeben, als ihm die beruflichen und persönlichen Probleme unüberwindlich scheinen. Dann ändert er sein Leben grundlegend … Unterhaltsam, spannend und lehrreich!

Nun wünsche ich Ihnen und Euch eine spannende Lektüre bzw. Betrachtung sowie vor allem erholsame, schöne und gesegnete Ferien!

Günter Jehl

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

18.11. bis 19.11.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 6. Klassen der Realschule...

20.11.2019

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

22.11.2019

Girls' World: Von Mädchen für Mädchen

von 15:00 bis 16:30 Uhr...

25.11. bis 26.11.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 6. Klassen der Realschule...

27.11.2019

Förderverein DJDS

3. ordentliche Mitgliederversamlung
an den Dr.-Joh.-Decke...

04.12.2019

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

06.12.2019

Adventskonzert

in St. Konrad (Ammersricht)
Beginn: 19:00 Uhr...

09.12.2019

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

20.12.2019

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst für alle Klassen in St. Martin
Unterricht...

23.12. bis 04.01.2020

Weihnachtsferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung