News-Archiv

Faszinierende Luftbilder im Luftmuseum [zurück zur Übersicht]vom 29.04.2019, 01:47 Uhr

VorschauDer Geographiekurs geo12 besuchte mit Kursleiter OStR i. K. Georg Luft das Luftmuseum, um die 100. Sonderausstellung dort unter dem Titel „Habitat – vom Menschen geprägte Lebensräume“ anzusehen. Inhalt der Ausstellung waren eine Reihe von großformatigen Bildern des Fotokünstlers Tom Hegen, der in seinen Bildern zeigt, „in welcher Form der Mensch seinen Lebensraum prägt, gestaltet und organisiert.“

Der Lehrplan schreibt vor, dass sich die Schülerinnen der 11. Klasse mit genau dieser Frage auseinandersetzen: Wie macht sich der Mensch Rohstoffe zunutze, wo beutet der Mensch den Planeten Erde aus, welche Spuren hinterlässt er dabei?

Bei den Bildern, die fast die gesamte Fläche des Erdgeschosses des Luftmuseums einnehmen, handelt es sich ausschließlich um Senkrecht-Luftaufnahmen. Dazu heißt es im Museumsführer: „Die Aufnahmen verlassen das gewohnte Sichtfeld, um unsere Umwelt aus einer neuen Perspektive zu entdecken. Wenn wir den Planeten, auf dem wir leben, besser verstehen, werden wir ihn in Zukunft vielleicht auch nachhaltiger nutzen und gestalten.“

Die 20 Schülerinnnen des Kurses wurden in zwei Gruppen durch die Ausstellung geführt. Das geschulte Personal erläuterte die Entstehungsgeschichte der Bilder, half den Schülerinnen bei der inhaltlichen Betrachung der Bilder und stand Rede und Antwort bei anfallenden Fragen.

Die Resonanz der Schülerinnen auf die tatsächlich außergewöhnlichen Bilder war äußerst positiv. Dass die Schülerinnen im zweiten Teil der Führung auch die Dauerexponate des Luftmuseums erleben konnten, z. B. die Luftdusche, rundete den 90-minütigen Besuch ab.


(djd-Bericht vom 10.03.2019/luf; Bilder: djd)


Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

19.07.2019

Abschlussfeier Realschule

...

20.07.2019

Schulfest

09:00 bis 13:00 Uhr...

29.07. bis 09.09.2019

Sommerferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung