Aktuelles

Chorkonzert der Spitzenklasse [zurück zur Übersicht]

VorschauDer zum Großteil aus bayerischen Lehrerinnen und Lehrern bestehende Chor "A Cappella Bavarese" traf sich zu seinem Probenwochenende des Quartals diesmal in den Räumen der DJD-Schulen - und zur Freude der Zuhörer bot er zusammen mit den Decker-Chören ein feines Konzert.

A Cappella Bavarese (ACB) ist ein Chor, der überwiegend aus Lehrkräften aus ganz Bayern besteht und sich nur vier Wochenenden im Jahr an unterschiedlichen Orten zum Proben trifft. Unter der Leitung von Prof. Reinhold Wirsching, Dozent am Mozarteum in Salzburg sowie an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz, erarbeitet ACB Chormusik aus allen Epochen, Stilrichtungen und allen Ländern.

Musiklehrerin Regina Fibich-Wiesneth und OStR i. K. Markus Hammer hatten als langjährige Mitglieder dieses Chores das Probenwochenende 28. - 30. Juni in den Räumen der DJD-Schulen organisiert. Der Höhepunkt des Treffens war das gemeinsame Musizieren des „Lehrerchors“ mit unseren Schülerinnen am Samstag.

In abwechselnden Blöcken präsentierten DJD-Chöre und Lehrerchor ihre Lieder, wobei die Bandbreite der Chorliteratur für wunderbare Abwechslung sorgte. ACB bot stets einen kultivierten, differenzierten Chorklang, ob bei den akzentuierten Rhythmen von Liedern aus afrikanischer Tradition oder bei dem bis zu achtstimmigen „Hallelujah“ im Arrangement von R. Wirsching. Ein besonderes Highlight war „Rivers of Light“ des lettischen Komponisten Eriks Ešenvalds.

Auch die Mädchenchöre legten eine beachtliche Klangkultur an den Tag, Unterstufenchor, Großer Schulchor und Kammerchor sangen frisch, präzise und nuanciert. Beim Gesangstrio „Milka“ begeisterte das anspruchsvolle Spiritual „Lord, I Want to Be a Christian“.

Eine besondere Stimmung ergab sich jeweils am Anfang und am Schluss, als die erwachsenen Sängerinnen und Sänger zusammen mit den DJD-Schülerinnen sangen. Der Unterstufenchor durfte mit dem Lehrerchor das aus ghanaischer Überlieferung stammende "Wasma" vortragen, und zum Ende brachte Chorleiter Prof. Wirsching mit „I shall sing“ (Arr. F. Hanauska) nicht nur A Cappella Bavarese plus die Decker-Chöre, sondern auch das Publikum zum S(w)ingen.


(djd-Bericht vom 30.06.2019/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

19.07.2019

Abschlussfeier Realschule

...

20.07.2019

Schulfest

09:00 bis 13:00 Uhr...

29.07. bis 09.09.2019

Sommerferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung