Girls' World: Von Mädchen für Mädchen. Am Freitag, 22.11.2019, von 15 Uhr bis 16:30 Uhr, zeigen unsere Mädchen den Schülerinnen der 4. Klasse Grundschule oder der 5. Klasse Mittelschule, wie es an den DJD-Schulen aussieht, was unsere Schulen so besonders macht. Anmeldung bitte bis 19. November 2019 - entweder telefonisch bei 09621 481 12 oder per E-Mail an mail@djds.de. Eltern können ihre Tochter in diesen 90 Minuten bei uns abgeben oder auch selbst im Schulhaus bleiben, wie Sie wollen!

Aktuelles

Gewalt vorbeugen, dem Opfer helfen [zurück zur Übersicht]

VorschauDie Prävention körperlicher Gewalt stand im Mittelpunkt des Vortrages von Polizeihauptkommissarin Stephanie Badewitz von der Polizeiinspektion Amberg. Sie informierte die Achtklässlerinnen des Gymnasiums über Zivilcourage und richtiges Verhalten in Gefahrensituationen.

Viele Menschen wissen nicht, was sie tun sollen, wenn plötzlich sie selbst oder andere in ihrer unmittelbaren Umgebung in gefährliche Situationen geraten. Sie fühlen sich überfordert, sind unsicher, wie sie sich verhalten sollen, oder haben, wenn sie anderen helfen wollen, einfach Angst, selbst in Gefahr zu geraten und Opfer zu werden - so die Erfahrung der Beamtin.

Wichtig sei es aber, zu handeln. Anschaulich erläuterte Badewitz ihre Ausführungen und gab Tipps, wie anderen in bedrohlichen Situationen einfach geholfen werden kann. Man muss abschätzen, wie gefährlich die Situation ist. Als erstes gelte es, dem Opfer beizustehen: es ansprechen, aus der gefährlichen Stresssituation herauszulösen und in Sicherheit bringen, auch andere aktiv und direkt zur Mithilfe auffordern oder zumindest Hilfe über den Notruf zu organisieren. Helfen heißt also nicht, gegen den Täter vorzugehen und der Held sein zu wollen.

Wichtig ist auch, sich später als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Gar nichts zu tun, kann auch ernste strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen („unterlassene Hilfeleistung“).

Am Ende besprach PHK Badewitz anhand verschiedener von den Mädchen selbst erlebter gefährlicher oder bedrohlich wirkender Situationen auf dem Schulweg, in der Bahn oder im Freibad Möglichkeiten zweckmäßige Handlungsmöglichkeiten.

(djd-Bericht vom 12.03.2018/kün; Bild: djd)


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

18.11. bis 19.11.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 6. Klassen der Realschule...

20.11.2019

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

22.11.2019

Girls' World: Von Mädchen für Mädchen

von 15:00 bis 16:30 Uhr...

25.11. bis 26.11.2019

Besinnungstage in Habsberg

für die 6. Klassen der Realschule...

27.11.2019

Förderverein DJDS

3. ordentliche Mitgliederversamlung
an den Dr.-Joh.-Decke...

04.12.2019

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

06.12.2019

Adventskonzert

in St. Konrad (Ammersricht)
Beginn: 19:00 Uhr...

09.12.2019

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15:30 bis 19:00 Uhr...

20.12.2019

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst für alle Klassen in St. Martin
Unterricht...

23.12. bis 04.01.2020

Weihnachtsferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung